Nexus 4 Reparatur: Mikrofon tauschen

31. Oktober 2015 | Werkzeuge

In der IMAGE-WERKSTATT wird nicht nur an Internetseiten oder Texten gefeilt. Auch Hardware liegt ab und an auf der Werkbank, zumindest die eigene; in diesem Fall ein Android-Smartphone „Nexus 4“ – mit einem defekten Mikrofon.

Neulich hatte ich mein Nexus 4 schon in ziemlich viele Einzelteile zerlegt. Grund damals: Der Speicher mit 8 GB war mir zu klein. Aus meinem intakten Nexus 4 und zwei für kleines Geld ersteigerten Modellen mit verschiedenen Defekten habe ich dann zwei funktionierende zusammengesetzt, eines mit 16 GB. Das war erfreulich einfach und es gibt jede Menge hilfreiche Anleitungen.

Das defekte Mikrofon des Nexus 4 war dagegen eine etwas größere Herausforderung. Denn erstens hatte ich nur noch ein funktionierendes Ersatzteil und zweitens war das Zerlegen deutlich schwieriger. Gründe dafür gab es zwei:

  1. ein hartnäckiger Klebestreifen (rot eingerahmt)
  2. die sehr fest eingerastete Verkleidung mit Lautsprecher (links unten)

Geklebt ist beim Nexus 4 erfreulich wenig. An den meisten Stellen gibt es Schrauben oder Steckverbindungen. Der Akku und das Mikrofon-/USB-Anschluss-/Antennenteil sind allerdings mit einem Klebestreifen fixiert. Während beim Lösen des stabilen Akkus das Plektrum behilflich ist, muss bei diesem flexiblen Teil mutig gezogen werden.

Also einfach trauen – natürlich auf eigene Gefahr und besser vorher nachsehen, ob noch ein Ersatzteil erhältlich ist (derzeit für rund 8 Euro).