Easy Fire Tools: Debugging nicht möglich auf…

16. April 2016 | Werkzeuge

Wer per Android-Tablet oder Smartphone etwas auf seinem Amazon Fire TV installieren möchte, kann das recht bequem mit den Apps „Easy Fire Tools“ oder „Apps2Fire“ erledigen. Allerdings nur, wenn eine Verbindung zustande kommt. In meinem Fall verhinderte das eine Einstellung in der Fritzbox – und es gibt noch weitere Fallstricke.

Die Android-Apps „Easy Fire Tools“ oder „Apps2Fire“ sind schnell installiert. Nach dem Eintragen der IP-Adresse des Fire TV (Einstellungen > System > Info > Netzwerk) lässt sich normalerweise auch schon eine Verbindung herstellen. Bei mir meldeten die „Easy Fire Tools“ jedoch nur: „Debugging nicht möglich auf…“ (gefolgt von der eingetragenen IP-Adresse).

Fehlermeldung der Easy Fire Tools: Debugging nicht möglich auf...

Keine Verbindung mit den Easy Fire Tools: Woran kann es liegen?

Fallstricke gibt es leider doch einige, wie ich feststellen musste. Und die Fehlermeldung lässt doch eher zu wünschen übrig, weil Sie keinerlei Hinweis zu den Ursachen enthalten.

  • Vertippt?
    Bei der IP-Adresse kann man sich schon mal vertippen. Und: Die Autokorrektur ergänzt ja gern ein Leerzeichen nach einem Punkt. Also besser prüfen…
  • Fire TV-Entwickleroptionen aktiviert?
    Unter Einstellungen > System > Entwickleroptionen muss hinter „ADB-Debugging“ und „App unbekannter Herkunft“ jeweils „AN“ ausgewählt sein.
  • Gleiches WLAN-Netzwerk?
    Nur wenn beide Geräte im gleichen WLAN angemeldet sind, geht es überhaupt. Und genau diese Frage brachte mich auf die richtige Spur.

Wichtig ist nämlich, dass die Geräte sich miteinander über das WLAN verbinden dürfen. Und da fehlte mir in der Fritzbox der passende Haken: WLAN > Sicherheit: „Die unten angezeigten aktiven WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren.“ Wer für das WLAN den Gastzugang verwendet (WLAN > Gastzugang), muss dort einen Haken setzen; bei „Die mit dem Gastzugang verbundenen WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren“.

Apps2Fire: „Kann nicht zu Fire TV verbinden…“

„… Läuft er und ist die IP Adresse korrekt?“ – so lautet die Fehlermeldung der anderen erwähnten App „Apps2Fire“. Immerhin gibt es dort Hinweise auf zwei mögliche Fehlerquellen. Aber auf die Fritzbox-Einstellung muss man erst einmal kommen.

Fehlermeldung von Apps2Fire: Kann nicht zu Fire TV verbinden...